Über mich

Hey, ich bin Tobi.

Geboren wurde ich 1978 auf der schwäbischen Alb. Mit der idyllischen Natur vor der Haustür habe ich schnell eine Leidenschaft fürs Draußen sein entwickelt und habe einen großen Teil meiner Jugend irgendwo in den Wälder verbracht. Auch hatte ich das Glück mit der Familie im Wohnmobil schon viel von der Welt zu sehen. Meine erste große, mehrwöchige Kanutour in der Wildnis des kanadischen Yukon mit 18 Jahren besiegelte dieses Verlangen nach Abenteuer schließlich endgültig.

Die Outdoor-Leidenschaft hat sich auch in meinem beruflichen Werdegang widergespiegelt – ein Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln mit Schwerpunkt Natur- und Erlebnissport, Friluftsliv in Norwegen und ein Stipendium für „Outdoor Recreation“ in Melbourne, Australien, waren nur einige Stationen neben weiteren Fortbildungen, Kursen und persönlichen Erfahrungen.

Schon während des Studiums habe ich als Erlebnispädagoge, Outdoortrainer und Wildnisführer nebenbei Geld verdient und 2008 folgte schließlich ein langer Aufenthalt in Kanada: Kanu- und Wanderguide im Yukon. Nach meiner Rückkehr arbeitete ich auch in Deutschland am liebsten draußen – Erlebnispädagogik mit Kindern, Konzepte und Fortbildungen für Lehrer, Kurse in Survival, Outdoorkochen und Fotografie, Teamtrainings für Firmen und auch eine Dozentenstelle zur Abnahme von außerschulischen Lehrproben im Outdoorbereich für Studenten der Sporthochschule haben mein Berufsleben hier sehr abwechslungsreich gestaltet.

Nebenbei habe ich weiterhin Touren in verschiedene Länder geleitet und dabei eine zweite Heimat in Island gefunden. Im Land aus Feuer und Eis war ich seither jedes Jahr mehrfach tätig und werde es mit Sicherheit auch weiterhin sein.

Seit 2011 bin ich darüber hinaus als Wildniscoach Tobi im KiKa zu sehen, in einer Sendung, die mir sehr am Herzen liegt. In der Sendung „Durch die Wildnis“ erleben sechs Jugendliche ein fremdes Land, unberührte Natur und jede Menge spannender Herausforderungen. Für das Format moderiere ich nicht nur vor der Kamera, ich entwickle auch alle Herausforderungen selbst, baue sie mit meinem Team auf und bin verantwortlich für Durchführung und Sicherheit. 4 Staffeln mit 80 Folgen gibt es bereits, vielleicht folgen bald noch mehr.

In letzter Zeit habe ich auch angefangen mein Wissen über die Natur nicht nur persönlich oder im Fernsehen weiterzugeben. Verschiedene Naturbücher für Kinder sind bereits geschrieben, ein Outdoorkochbuch ist in Planung.

Und neben all der Arbeit begleitet mich das Abenteuer auch nach wie vor privat: Patagonien, Namibia, die Färöer Inseln oder Winter in Nordnorwegen waren nur die letzten meiner privaten Expeditionen.
Wer so viel Abenteuer erlebt, der kommt auch irgendwann einfach nicht drum herum, seine Erlebnisse festzuhalten. So ist die Fotografie ganz von selbst als weitere Leidenschaft entstanden. Wenn ihr neugierig auf Eindrücke seid, dann besucht mich doch mal auf Instagram!

Wie ihr seht, ich entwickle mich ständig weiter, versuche neue Aspekte in meiner Leidenschaft für die Natur zu entdecken und sie vor allem auch weiterzugeben. Ich würde mich freuen, den einen oder anderen von euch irgendwann tatsächlich mal draußen begrüßen zu dürfen!

Es grüßt euch herzlich
Tobias Ohmann

 

Close